Frühling

Sie werden Ihn genießen, den herrlichen Bergfrühling!

Die Zeit der Apfelblüte, verlockende, weiß-rosa Traumlandschaft aus Millionen von Blüten, voller Frühlingsduft, voller Frühlingsduft, eine Verführung zum Wandern, Radfahren oder „dolce-far-  niente“. Und  dazu die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut.

 

 

Die Apfelblüte im Vinschgau

Wenn im Vinschgau der Frühling erwacht, dann so farbenfroh wie nirgendwo in Südtirol. Von einem Tag auf den anderen öffnen sich die zarten Knospen der Apfelbäume über Nacht und verwandeln die grün-braune Landschaft in einen weiß-rosa Blütenteppich. Eindeutig etwas für Naturfreunde! Ein Erlebnis im Frühling ist im Vinschgau der Kontrast aus schneeweißen Berggipfeln einerseits und Frühlingsblüten andererseits. Für Frühaufsteher bietet die Apfelblüte im Vinschgau ein ganz spezielles Highlight: die Eisblüte. In klaren Frühlingsnächten wird zum Schutz der zarten Blüten die Frostberegnung eingeschaltet und verwandelt das Tal über Nacht in einen Zauberwald von Eisblüten.

Radtouren und Wanderungen durch die Obstgärten oder entlang der Wasserwaale am warmen Sonnenberg gehören dann zu den beliebtesten Aktivitäten.